Wir stellen unseren Sponsor vor: Kapsch – Challenging Limits

© Kapsch Aktiengesellschaft

1892 als feinmechanische Werkstätte für Morse- und Telegrafenapparate in Wien gegründet, ist die Kapsch Group heute ein global tätiger Technologiekonzern und führender Anbieter von intelligenten Kommunikations- und Mobilitätslösungen. Die einzige Konstante im stets familiengeführten Unternehmen ist die Veränderung: Seit jeher bekennt sich Kapsch zu seiner Rolle als Innovator und technologischer Pionier, der Trends frühzeitig erkennt und darauf mit zukunftsweisenden Lösungen reagiert.

Ein ganz besonderes Anliegen ist dem Unternehmen der Brückenschlag zwischen der Wirtschaft und Forschungs- und Bildungseinrichtungen. Mit der Förderung von technischen und naturwissenschaftlichen Institutionen und Projekten will man zu einem möglichst frühen Zeitpunkt Begeisterung für Technik wecken, um so innovative Köpfe für die Mitgestaltung der Zukunft der Mobilität und Kommunikation zu gewinnen. Zudem verfolgt die Kapsch Group im Bereich Innovation einen offenen Ansatz, der neben dem konzerninternen Potenzial auch Ideen außerhalb der Gruppe einschließt – die zahlreichen langjährigen Kooperationen mit der Wissenschaft liefern dabei wichtige Impulse.

Georg Kapsch

Die Kapsch Group ist sich auch ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und unterstützt seit Jahren ausgewählte Projekte und Initiativen im Sozialbereich sowie Kunst- und Kultureinrichtungen. Die Unternehmensgruppe ist beispielsweise seit 1989 Festivalsponsor von WIEN MODERN und seit 1992 Generalpartner des Wiener Konzerthauses. Im Bereich der bildenden Kunst hat der 2016 in Kooperation mit dem mumok erstmals vergebene „Kapsch Contemporary Art Prize“ die über 20jährige Ära des „Kapsch-Kunstkalenders“ abgelöst. Mit diesem Engagement sollen neue Denk- und Betrachtungsweisen gefördert und der gesellschaftliche und kulturelle Dialog angestoßen werden.

 

 

Zur Homepage: https://www.kapsch.net